20:15 Uhr - Hirschhausens Quiz des Menschen - Die Spiel- und Wissensshow
Hirschhausens Quiz des Menschen - Die Spiel- und WissensshowSeidiges, glänzendes und dichtes Haar war und ist schon immer der Traum vieler Menschen: Doch welchen Einfluss haben die Gene auf unsere Haarpracht? Um wie viele Zentimeter wächst ein Haar pro Jahr? Und warum lichtet sich das Haupthaar mit zunehmendem Alter insbesondere bei Männern? Diesen und anderen haarigen Phänomenen widmen sich Dr. Eckart von Hirschhausen und seine prominenten Gäste in "Hirschhausens Quiz des Menschen". Mit dabei sind: Kabarettist Torsten Sträter, Tänzerin Motsi Mabuse, Entertainer Jürgen von der Lippe, Musiker Rea Garvey, Moderatorin Sonja Zietlow und Spitzenkoch Alexander Kumptner.
20:15 Uhr - Das Quartett
Das QuartettEine Leipziger Medizinstudentin stürzt vom Balkon und stirbt. Schnell steht fest: Der Sturz vom Balkon des Studentenwohnheims sollte wie Suizid aussehen, am Opfer finden sich jedoch Kampfspuren. Kommissarin Maike Riem und ihr Team Pia Walther, Christoph Hofherr und Linus Rot müssen sich die Frage stellen, ob der Tod von Katharina Amerell etwas mit ihrer sensiblen Forschungsarbeit zu tun hat.
20:15 Uhr - 5 gegen Jauch
5 gegen JauchFünf Menschen, die etwas verbindet, treten gemeinsam im Duell gegen Günther Jauch an. Günther Jauch und das 5er-Team beantworten nacheinander dieselben Fragen. Der Schwierigkeitsgrad der Fragen steigert sich mit dem möglichen Gewinn - bis zu 100.000 Euro können in jeder Sendung erspielt werden. Aber: Nur, wer nach der "Alles-oder-nichts-Frage" mehr Geld auf dem Spielkonto hat, verlässt als Sieger das Spiel.
20:15 Uhr - Findet Dorie
Findet DorieAls sich die Aufregung im Korallenriff gelegt hat, kommt die schusselige Dory endlich zur Ruhe und dem vergesslichen Fisch fällt ein, dass sie eigentlich auf der Suche nach ihren Eltern war. Ihre neue Wahlfamilie, bestehend aus den Clown-Fischen Nemo und Marlin, möchte Dory dabei helfen ihre echten Eltern zu finden und deswegen begeben sich die drei auf eine weite und abenteuerliche Reise im Ozean.
20:15 Uhr - Schlag den Star - Claudia Effenberg vs. Carmen Geiss
Schlag den Star - Claudia Effenberg vs. Carmen GeissZwei Promis treten in bis zu 15 verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander an, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Einige von ihnen stellen hohe körperliche Anforderungen, andere hingegen erfordern eine hohe Geschicklichkeit und wieder andere überprüfen das Allgemeinwissen. Der Sieger nimmt 100.000 Euro mit nach Hause. Es moderiert Elton, der ehemalige Praktikant von Show-Erfinder Stefan Raab. Sportreporter Frank Buschmann kommentiert die Wettkämpfe gewohnt bissig.
20:15 Uhr - Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt
Hartes Deutschland - Leben im BrennpunktFrankfurt am Main: Abseits der glitzernden Bürotürme der Finanzhauptstadt spielt sich das Elend ab. Die Drogenszene hat die Straßen rund um das Bahnhofsviertel fest im Griff - und ist weit über die Stadtgrenzen bekannt. "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" kehrt an einen der berüchtigtsten Orte des Landes zurück, lässt Suchtkranke erneut zu Wort kommen und begleitet Gesetzeshüter beim tagtäglichen Kampf gegen die Kriminalität.
20:15 Uhr - Die Macht von Social Media - Wie Influencer unser Leben verändern
Die Macht von Social Media - Wie Influencer unser Leben verändernSie erreichen Millionen von Menschen. Über Instagram, YouTube, TikTok. Influencer sind die neuen Superstars. Sie werden gefeiert, verdienen gut. Aber was ist der Preis dafür? Welchen Einfluss haben sie? Es geht um Macht, Geld, Verantwortung. Diese Doku begleitet die ganz Großen der Branche, Einsteiger und Aussteiger. Eine Kinder-Influencerin und die bekannteste TikTok-Oma. Und VOX spricht mit Oliver Pocher, dem größten Kritiker der Influencer.
20:15 Uhr - MacGyver
MacGyverGeschick, Improvisationstalent und seine extreme naturwissenschaftliche Begabung machen Angus MacGyver zu einem ganz besonderen Agenten. Nach etlichen Abenteuern erscheint das Allround-Genie nun im jugendlichen Gewand wieder auf der Bildfläche: Ein zunächst vergnüglicher Trip nach Vegas endet für MacGyver und Jack anders als erwartet...
20:15 Uhr - The Crew - Inferno am Himmel
The Crew - Inferno am HimmelDer Pilotenschüler Alex bekommt einen Notruf: Ein Vulkan ist ausgebrochen, und man bittet ihn und seine Crew um Hilfe. Die Rettungsmission startet, doch die Situation gerät schnell außer Kontrolle.
20:15 Uhr - Napoleon - Metternich: Der Anfang vom Ende
Napoleon - Metternich: Der Anfang vom EndeDie szenische Dokumentation schildert die Begegnung zwischen Kaiser Napoleon I. und dem Diplomaten Klemens Graf von Metternich. Der französische Herrscher und der österreichische Politiker trafen sich am 26. Juni 1813 im Dresdner Palais Brühl-Marcolini für ein Gespräch, welches über das Schicksal Europas entscheiden sollte: Fast neun Stunden lang lieferten sich die Staatsmänner ein Duell der Worte.
20:15 Uhr - Pinchas Zukerman und das WDR Sinfonieorchester
Pinchas Zukerman und das WDR SinfonieorchesterVon Salzburg bis Schottland: Cristian Măcelaru dirigiert Leuchttürme des Klassikrepertoires und begrüßt dazu eine Legende unter den Geigern: Pinchas Zukerman. Mit dem A-Dur-Konzert KV 219 hat dieser das reifste der fünf Violinkonzerte Mozarts ausgesucht. Măcelaru und das WDR Sinfonieorchester umrahmen dieses klassische Meisterstück mit der "Schottischen Sinfonie" von Felix Mendelssohn Bartholdy und Samuel Barbers Adagio. Der israelisch-amerikanische Musiker Pinchas Zukerman zählt seit über fünf Jahrzehnten zu den gefragtesten und vielseitigsten Künstlern weltweit: als Geigen- und Bratschensolist, als Dirigent und Kammermusiker. "Blühend sinnlich" nennt Wolfgang Sandner in der "FAZ" das Spiel des heute 72-Jährigen. Sein letztes Werk, das A-Dur-Konzert KV 219, hat Mozart im Dezember 1775 vollendet - mit Blick auf eine prachtvolle weihnachtliche Akademie am Salzburger Hof und vielleicht auch mit Ausblick auf Fasching: das Finale ist eine regelrechte Maskerade im türkischen Stil. Cristian Mãcelaru und das WDR Sinfonieorchester umrahmen dieses klassische Meisterstück mit zwei überaus populären Werken: Zuerst erklingt Samuel Barbers "Adagio for Strings", eine Orchesterbearbeitung des 2. Satzes seines Streichquartetts op. 11, das rein örtlich eng mit Mozart zusammenhängt. Barber hatte es am Wolfgangsee bei Salzburg komponiert. Die Uraufführung des Adagios dirigierte 1938 Arturo Toscanini, seither ist seine schwelgerische Traurigkeit omnipräsent: Es erklang bei den Beerdigungen von Albert Einstein, John F. Kennedy und Grace Kelly - und als markante Filmmusik zu Oliver Stones Antikriegsfilm "Platoon". Der Abend schließt mit Felix Mendelssohn Bartholdys 3. Sinfonie. Mendelssohn machte 1829 mit 20 Jahren in den schottischen Highlands Urlaub und hat sich dort von Landschaft, alten Sagen und dem Dichter Sir Walter Scott inspirieren lassen. Er begann vor Ort zu schreiben - doch erst 1842, also sehr viel später, hat er die Sinfonie fertiggestellt. Den (inoffiziellen) Beinamen "Schottische" trägt diese lyrische und erhabene Sinfonie allerdings bis heute. Coronabedingt fand dieses Konzert ohne Publikum statt.
20:15 Uhr - Den Sternen so nah
Den Sternen so nahGardner Elliot hat bis zu seinem 16. Lebensjahr den Planeten Erde nie betreten. Der Grund: Er ist der erste auf dem Mars geborene Mensch. Als der Jugendliche schließlich doch auf den blauen Planeten kommt, entdeckt er zusammen mit seiner Internet-Freundin Tulsa die Wunderlichkeiten der Erde und begibt sich auf die Suche nach seinem leiblichen Vater. Doch niemand weiß, wie lange Gardners Organismus der ungewohnten Schwerkraft standhalten kann.